Skip to main content

Abschlüsse an der Realschule

Mit Versetzung in die Klasse 10 erhalten alle Schülerinnen und Schüler automatisch den ersten Schulabschluss, den sogenannten Hauptschulabschluss nach Klasse 9. 
Werden am Ende den Jahrgangsstufe 10 die Versetzungsvorgaben erfüllt, so wird die sogenannte Fachoberschulreife (FOR) vergeben. Mit diesem Abschluss ist ein Besuch an einem Berufskolleg oder aber der Beginn einer Ausbildung möglich.
Darüber hinaus ist es möglich, die Fachoberschulreife mit Qualifikationsvermerk zu erlangen. Damit kann die gymnasiale Oberstufe an einem Gymnasium oder einer Gesamtschule besucht und mit der allgemeinen Hochschulreife abgeschlossen werden.